Warum I4.0 Integration Suite? Was ist die I4.0 Integration Suite? Do It Yourself: I4.0 ab der Stange Local Cloud Lösung

I4.0 / IIoT Programmierung mit der „I4.0 Integration Suite“ 

Digitalisierung heisst: Abschaffung der Handarbeit zwischen IT und OT

Digitalisierung und Industrie 4.0 werden heute noch immer viel zu abstrakt behandelt. Dabei ist es im Grunde ganz einfach: Überall dort, wo man heute noch manuell eingreifen muss, um eine Software mit einer anderen Software interagieren zu lassen, das muss weg. Wir sehen das heutzutage insbesondere im Zusammenspiel zwischen der Produktionsebene und der IT noch sehr häufig. Werden diese Schnittstellen automatisiert, löst sich der Knoten wie von selbst.

Daten müssen automatisch von der IT in die OT geschrieben werden – und umgekehrt. Prozesse und IT-Applikationen können Funktionen auslösen, die solche Daten kopieren. Diese Aufgaben werden heute noch oftmals von Hand gemacht – und diese müssen automatisiert werden.

Protokolle und Interfaces, wie z.B. OPC UA sind so gesehen, wie Werkzeuge. Digitalisierung ist, wenn man mit diesen Werkzeugen zu arbeiten beginnt. Diese Aufgaben müssen quasi einem Roboter übergeben werden können, d.h. sie werden ausprogrammiert.

Woran aber keiner denkt:

Diese Digitalisierung bringt nur dann etwas, wenn die Firma aber auch wirklich flexibler wird – also schneller auf neue Anforderungen reagieren kann. Wenn es für jede Änderung im Maschinenpark, der Automation oder dem Produktsortiment einen externen Spezialisten braucht, wird es viel komplizierter. Und wenn es kompliziert wird, geht irgendwann gar nichts mehr. Damit erreicht man genau das Gegenteil von dem, was man ursprünglich wollte. Das Unternehmen ist nicht flexibler, sondern droht zu erstarren.

Darum braucht es ein Werkzeug, 

  • dass die Sprache der Automation spricht. D.h. sich so programmieren lässt, wie eine SPS und die Visualisierung dazu
  • dass die Datenpunkte auf den SPSen schon kennt
  • mit dem man mit den Interfaces der IT-Leute sowie der Cloud kommunizieren kann
  • wo man die API´s und Interface-Funktionen, die die IT-Leute zur Verfügung stellen, integrieren kann
  • welches einem die Möglichkeit gibt, moderne Scriptsprachen wie NodeJS, Python, PHP und C# und deren Bibliotheken anzuschließen
  • welches alle involvierten Abläufe, Aufrufe und Prozesse kontrolliert und protokolliert, so dass man nachvollziehen kann, wann und wo etwas nicht funktioniert

Mit einer solchen Software könnten die Profis aus der Automation die ganze I4.0 und IIoT Entwicklung selber machen. Und überall dort, wo sie sich nicht auskennen, können sie den IT-Entwickler fragen, dass er ihnen eine Funktion oder ein API in seiner Software gibt, mit der man Daten aus der jeweiligen IT-Applikation lesen und schreiben kann.

 


 

Was ist die I4.0 Integration Suite?

SpiderControl I4.0 Integration Suite 

 

Die „SpiderControl I4.0 Integration Suite“ bietet alle diese Funktionen an:

Der SpiderControl SCADA Server enthält alle gängigen Treiber für die Kommunikation mit der Steuerungsebene und der Bedienung über einen Standard HTML5 Browser.

Der SpiderControl HMI Editor erlaubt das einfache Gestalten von HTML5 Benutzer Interfaces, welche für alle UI Aufgaben verwendet werden: SCADA Leitsystem, Operator Panels für vor Ort Bedienung, Fernzugriff mit dem Browser und Visualisierung von KPI´s, Alarmlisten und Trends.

Die SpiderPLC und der I4.0 Integration Library: Die SpiderPLC erlaubt die Programmierung von Funktionsplan direkt über einen HTML5 Browser. Die I4.0 Integration Library enthält eine Vielzahl von Funktionsbausteinen, mit denen man die beschriebenen Aufgaben sehr einfach umsetzen kann: Kommunikation mit REST API´s, MQTT, http, Screendumps, erzeugen von PDFs, senden von E-Mails, FTP Transfer, String Manipulation, Files kopieren, CSV Variablen Files lesen und schreiben, Logging, erzeugen und bearbeiten von Variablen-Namespaces, aufrufen und überwachen von externen Prozessen, usw. Diese Funktionsbausteine werden nun direkt mit den Prozessvariablen verbunden.

Die SpiderPLC startet und überwacht Script Engines, wie NodeJS und Python, sodass über einen Funktionsbaustein eigene Scripte integriert und aufgerufen werden können.

 

>> zur Produktübersicht 

Hier geht´s zum Video.


Verfügbar für viele Plattformen

SpiderControl ist auf allen wichtigen Betriebssystemen verfügbar. Dies ermöglicht Ihnen, die selben Konzepte und Applikationen durchgängig in Ihrer Firma einzusetzen.

SpiderControl läuft

  • auf den Servern der IT (Windows Server, Linux, Dokker)
  • in der Cloud (Azure, Amazon, EC2, etc.)
  • auf industrieller Hardware (Hutschienen IPC unter Linux, Android Operator Panels, Windows IoT, etc.)

 

 

Do It Yourself: I4.0 

Mit SpiderControl kann ein Unternehmen eine I4.0 Infrastruktur – Schritt für Schritt – mit dem bestehenden Personal selber aufbauen. Die Kosten bleiben transparent und vor allem überschaubar. Das Risiko für einen Fehlschlag ist dadurch viel geringer, weil keine großen Budgets für externe Spezialisten notwendig sind und Fehlentwicklungen viel rascher erkannt werden können.

Sind die Daten erst einmal erfasst und die Funktionen vorhanden, ist die Anbindung an die Cloud nur noch ein Datenbaustein entfernt.

Industrie 4.0 und IIot wird mit der „SpiderControl I4.0 Integration Suite“ zu einer Aufgabe, die sich mit der bestehenden Belegschaft – Step by Step – umsetzen lässt. Ganz ohne Risiko, zu überschaubaren, kalkulierbaren Kosten wird die digitale Infrastruktur aufgebaut, sodass man auf dieser Basis nach und nach neue Geschäftsmodelle am Markt testen sowie verbessern kann.

 

 


 

Local Cloud Lösung 

Daten erfassen (BDE) und alles, was dazugehört, ist heute wichtiger denn je. Aber viele Firmen scheuen sich noch immer davor, die Produktionsebene zum Internet hin zu öffnen oder eigene Betriebsdaten auf einer öffentlichen Cloud zu speichern. Es gibt durchaus berechtigte Einwände, die diese Einwände begründen:

  • Virenschutz ist innerhalb eines Automationsnetzes wesentlich schwieriger umzusetzen als in einem Büro. Ebenso sind die Konsequenzen bei einem Virenbefall oft schwerwiegender.
  • Produktionsdaten verraten die innersten Details einer Firma. Ausländische Geheimdienste sammeln heutzutage KI Algorithmen.

Mit einer lokalen Cloud können Unternehmen einen Server innerhalb ihres geschlossenen Firmennetzwerkes betreiben.

Wir installieren Ihnen gerne ein System, welches alle Ihre Bedürfnisse abdeckt. Und mit der „I4.0 Integration Suite“ lassen sich viele administrativen Aufgaben, wie beispielsweise Backups automatisieren.