SCADA - weitere Informationen

iniNet bietet sowohl Steuerungs- als auch Standardprodukte an, wie beispielsweise KNX, CoDeSys oder BACnet, auf denen SpiderControl bereits installiert ist. Um die unterschiedlichen Bedürfnisse der Anwender zu berücksichtigen, gibt es SpiderControl als kompatibles OEM-Produkt oder auch als kompletten Design-Flow, der in die Technologie integriert ist. Mit dem neuen SCADA-Produkt werden die HMIs kompatibel zur Steuerungsebene – und nicht mehr nur ausschließlich zu Protokollen.

Der Vorteil: Die HMI aus der Steuerung wird an SCADA und die verschiedenen Displays weitervererbt, so dass der Implementierungsaufwand überschaubar bleibt.
SpiderControl ist kompatibel zur CoDeSys-Webvisu sowie zu allen SpiderControl OEM Produkten und deckt damit einen großen Teil der gängigen Produkte ab. Bestehende HMI-Projekte können im SCADA-Projekt wiederverwendet werden.
SCADA erkennt eine Vielzahl gängiger Formate hinsichtlich lokaler Trendlogs und Alarmlisten bei Steuerungen und kann diese auf Knopfdruck automatisch zentral zusammenführen und langfristig aufzeichnen. Damit ist die Konfiguration einfacher als je zuvor.

Kein anderes Produkt deckt außerdem auch nur annähernd eine so große Bandbreite von Laufzeitsystemen ab und bietet diese Performanz selbst in Lowest Cost embedded-Systemen. Anwender profitieren von wesentlicher Kostenersparnis bei der Hardware.

Vor allem Programmierern sind mit SpiderControl keine Grenzen gesetzt. Der erzeugte HTML5-Code kann nämlich in zwei Richtungen mit Fremd-Sourcen ausgedehnt werden: Zum einen durch die Kombination von beliebigen Widget-Bibliotheken aus dem Web mit SpierControl-Code, zum anderen durch die Erweiterung von Objekten innerhalb der SpiderControl-Umgebung mit eigenem Code und eigenen Methoden.

Die automatische Erzeugung von Web HMIs über eine Software-API-Schnittstelle kommt besonders wiederkehrenden Aufgabenstellungen zum Einsatz. Mit dem Codegenerator ist der Weg zum Zero-engineering auch bei abstrakten Projektbeschreibungen in einer Datenbank oder einem Excel-Dokument nicht mehr weit.

Das neue SCADA setzt damit Schlagworte wie „Mechatronische Einheiten“, „Ubiquitous Computing“, „verteilte Systeme“ oder „automatisiertes Engineering“ zu einem greifbaren Konzept um.
Das bringt Ihre Produktivität auf ein wesentlich höheres Niveau!

Download

SCADA-Broschüre im pdf-Format