Anlagen- und Serienmaschinenbau

Die Stückkosten bei der Produktion niedrig halten – mit SpiderControl kein Problem. Durch seine tiefe technologische Integration können beim Engineering problemlos die gleichen HMI Tools verwendet werden – unabhängig davon, ob die Software auf einem Panel, Browser oder Smartphone installiert wird.

SpiderControl erfüllt diese Anforderungen ganzheitlich!

Nur SpiderControl unterstützt voll kompatible NanoBrowser Clients, d.h. TFT Panels unter 100.- Euro „Made In Germany“. Mit einem solchen Produkt lassen sich auch Schalter und Leuchten ersetzen, weil der Preis für diese sowie Verkabelung und SPS I/O kaum mehr günstiger ist.
Ein weiterer Vorteil: Das kleine Panel ist wesentlich flexibler und vielseitiger.

Auch bei größeren Auflösungen haben MicroBrowser Web-Panels stets das beste Preis-/Leistungsverhältnis auf dem Markt - egal, ob Sie eine Low-Cost HW oder ein hochwertiges Produkt suchen.
Modulares und automatisiertes Engineering ist für HMI und SCADA selbstverständlich. Die Tools sind so entwickelt, dass beim Engineering auch eine große Palette von Modulen schnell zusammen gefügt werden kann. So wie heute die Mechanik eine Anlage modularisiert, so modularisiert iniNet die Software.

SpiderControl Server und Clients sind für jede Plattform (OS, Prozessor, Hersteller) verfügbar. Deshalb können Sie diejenige Hardware wählen, welche Ihre Anforderungen am besten erfüllt. Auch beim entsprechenden Hersteller haben Sie freie Auswahl. 

SpiderControl Server und Clients bzw. deren Funktionen können so auf dem Netzwerk verteilt werden, dass die bestehende Hardware optimal genutzt wird. Haben Sie auf einer Anlage mehrere Steuerungen, Panels und Subsysteme? Die netzwerk- bzw. webserverorientierte Architektur von SpiderControl erlaubt es jederzeit, HMI Server und Clients anders auf der vorhandenen Hardware verteilen – und zwar so, dass Synergien am besten genutzt werden.

Erfahren Sie mehr über die technischen Details.

Ihr Nutzen:
SpiderControl ist auf fast jeder Hardware verfügbar und basiert gleichzeitig auf einer sehr homogenen Technologie, daraus folgt für den Anwender:

  • Möglichst günstige Hardware bei guter Qualität
  • Langfristige Verfügbarkeit und hoher Investitionsschutz
  • Leichte Wartbarkeit, Erweiterbarkeit und Anpassungsfähigkeit an Kundenwünsche
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit durch Modularität und Baukastensystem der Software
  • Modernes und ansprechendes Design